Und jetzt für einige gute Nachrichten … Warum IBM und Apple für einander gemacht wurden

Vor etwa 30 Jahren, Apple-Mitbegründer Steve Jobs hob seinen Mittelfinger auf ein IBM-Zeichen in New York City.

Heute sind die beiden Unternehmen, trotz ihrer Unterschiede und ihrer radikal unterschiedlichen Ansätze für ihre Kunden, Hand in Hand, da der Traum erfüllt, um viele lang erwartete IT-Kunden.

Das Geschäft wird mehr als 100 benutzerdefinierte Anwendungen für mehr als ein Dutzend vertikale Branchen, darunter Gesundheitswesen und Finanzen zu sehen, um einen Schmerz zu lösen, dass diese Unternehmen leiden an einem Tag zu Tag zu sehen.

Das Endergebnis? Machen Sie ihr Leben einfacher. Nichts mehr, aber sicher nicht weniger.

Die Website des britischen Büros Colin Barker nahm, ein Blick zurück Ansatz betrachten das Abkommen, das, durch alle Konten, das Abkommen sein könnte, das den Watson Schöpfer speichert, aber auch den iPad Maker aus dem Loch heraus graben, das es innen während der letzten gefunden hat Geschäftsquartieren.

Wie Barker erklärte, weiß Apples derzeitiger Chef Tim Cook, ein ehemaliger IBM-Mitarbeiter, mehr als jeder, wie man ein riesiges IT-Unternehmen tickt. Das Geschäft ist vorteilhaft für beide, aber monetär Apple wird mehr stehen, um kurzfristig zu gewinnen. IBM ist dabei für die Langstrecke.

Aber kann IBM auflockern, während Apple sich aufrichtet, um einen Mittelweg zu finden, in dem die beiden koexistieren können? Nur die Zeit wird wirklich sagen.

Lesen Sie mehr, ignorieren Sie die Neinsager, IBM und Apple wurden für einander gemacht

Facebook-Rechenzentren weltweit, durch die Zahlen und in Bildern, die seltsamsten Nokia Telefone jemals entworfen: Galerie, Ignorieren die Neinsager, IBM und Apple wurden für einander gemacht, Facebook hat versteckten Service für Tor-Benutzer

Was ist die beste Nachricht, die du das ganze Jahr gehört hast? Wir zählen unsere Lieblings-, erhebenden, guten Nachrichten Geschichten von 2014. Danach landet morgen, 8 Uhr ET (13 Uhr GMT).

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes? HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben, Enterprise-Software, HPE Offloads ‘Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

Willst du noch mehr gute Nachrichten?