Empired ups Führung nach AU $ 65m in Verträgen

Das in Perth ansässige IT-Dienstleistungsunternehmen Empired hat im zweiten Halbjahr sechs Großaufträge im Wert von insgesamt 65 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Dies hat gesehen, dass die Firma seinen erwarteten FY2015 Umsatz durch AU $ 20 Million bis zu zwischen AU $ 120 Million und AU $ 130 Million stoßen.

Das Unternehmen kündigte letzte Woche, dass es einen Vertrag von AU $ 15 Millionen mit der Singapur-basierten InterOil Corporation gesichert hatte. Über drei Jahre wird Empired dem Papua-Neuguinea-fokussierten Öl- und Gasunternehmen mit Managed Services für seine Kerninformatiksysteme wie Infrastruktur und Kommunikation sowie Finanz- und Unternehmenssysteme zur Verfügung stellen.

Das in Perth ansässige Unternehmen sichert auch eine dreijährige Transaktion mit einer weiteren globalen Öl- und Gasgesellschaft von AU $ 10 Millionen ab, die – obwohl ungenannt – auch ihren australischen Hauptsitz in Perth hat.

“Unsere Akquisitionen, die nun unter der Marke Empired in Australien konsolidiert und in unsere reifen Strukturen, Systeme und Prozesse integriert wurden, zeigen eine sehr erfreuliche Performance”, sagte Empired-Geschäftsführer Russell Baskerville.

Im vergangenen Jahr kaufte Empired das neuseeländische IT-Dienstleistungsunternehmen Intergen zu einem Preis von 19,5 Millionen US-Dollar. Im Rahmen der Akquisition erzielte Empired zusätzlich 825 Mitarbeiter in Australien und Nordamerika. Mit dieser Transaktion, landete Empired einen NZ $ 12.000.000.000 “Kohäsion” Vertrag im März dieses Jahres, mit Ministerium für Primary Industries Neuseeland (MPI). Der MPI Sechs-Jahres-Vertrag sieht die IT-Firma bieten eine Cloud-basierte elektronische Dokument-und Records-Management-System an die Regierung mit Hauptsitz in Wellington.

Anfang dieses Jahres landete Empired mit einem globalen Bergbau-Riesen Rio Tinto in Höhe von AU $ 20 Millionen. Die drei-Jahres-Deal wird sehen, Empired Management der Metalle und Bergbau-Unternehmen die umfangreiche Sammlung von Enterprise-Software.

Darüber hinaus unterzeichnete Empired einen Vertrag mit Toyota Motor Corporation Australien, um Managed Services für Toyotas zentrale Microsoft-Plattformen sowie einen Vertrag mit einer nicht benannten Melbourne-basierten “professionellen Services-Organisation” zu bieten, um verwaltete Cloud-basierte Infrastruktur als Dienstleistung bereitzustellen.

Empired bleibt davon überzeugt, dass es ein starkes Ergebnis von FY15 und FY16 gibt. Baskerville sagt, dass das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2016 einen hohen Auftragseingang erwartet.

“Diese Verträge sind alle Annuity-basierte Managed Services-Verträge, die eine außergewöhnliche Plattform für weiteres Wachstum in FY16 bieten und die Verteidigung der Natur unseres Geschäftsmodells und Umsatz Vorhersehbarkeit”, sagte er.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben