Ein Jahr des Lebens mit Windows Phone: Was ich bisher gelernt habe

Es ist schon etwas mehr als ein Jahr her, seit ich vom iPhone auf Windows Phone umgestellt habe, ein Jahr, in dem ich den Windows Phone Store mit dem Apple App Store nachgelesen habe – und jetzt sind die meisten Apps, die ich auf meinem iPhone verwende, auf meinem verfügbar Windows Phone.

Windows 8.1 auf einer Oberfläche: Machen Sie ein gutes Gerät noch besser, Microsoft Surface: Was es erzählt uns über Geräte, Dienstleistungen und die Zukunft von Microsoft

Mein iPhone 4 begann, sein Alter zu zeigen, so war es Zeit, um einkaufen. Die Frage war einfach: mit iOS halten, mit Android gehen, oder einen Sprung des Glaubens in ein neues Ökosystem.

Europas zweitgrößter Automobilhersteller diskutiert, warum es beschlossen hat, mit BlackBerry zu bleiben.

Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play, Microsoft, könnte die Zukunft von Android Windows sein? : Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem Klick-Reset

Ich hatte geschaltet, weil ich mein Smartphone als Kamera benutzt hatte, und die Kamera auf der Lumia 920, mit der ich gespielt hatte, war Straßen vor der Konkurrenz.

Da ich zu der Zeit aus dem Vertrag war, war das Umschalten eine einfache Entscheidung: eine Lumia 920 auf einem 24 Monate Vertrag war frei, und der Vertrag selbst war 10 Pfund pro Monat günstiger als der entsprechende iPhone-Tarif, mit doppelt so viel Daten und gebündelt Tethering. Sicher, gab es die Kosten mit dem Kauf von Apps wieder verbunden sind, aber mit App Preisen so niedrig wie sie sind, dass nur nicht ein paar große Latte gekauft.

Während Kamera-Apps waren wichtig, und Nokia rollte viele Exklusiven, sie waren nicht der einzige Grund, warum ich schaltete. Mit einem Office 365-Konto, das meine freiberufliche Schrift ausführt, und SkyDrive, die die Dateien für das Buch, das wir geschrieben haben, hosten, vereinfachte Windows Phone den Zugriff auf alle Tools, die ich für die Arbeit mit Redakteuren und meinen Mitarbeitern benötigte – auch die immer notwendige OneNote.

Aber es ist nicht nur Büro, das ich brauche. Social Media ist ein wichtiges Werkzeug für einen Schriftsteller in der heutigen Zeit, die Öffnung neuer Kanäle für die Leser und Quellen. So ist es gut, offizielle Anwendungen aus den wichtigsten sozialen Netzwerken – einschließlich Instagram haben. Und natürlich gibt es die mehr informellen Netzwerke, die ich benutze, mit Untappd für Bier und hervorragende Drittanbieter-Anwendungen für Flickr.

Navigations-Apps sind der Schlüssel zu jeder mobilen Plattform, und ALK aktualisiert die Windows Phone-Version seines Copilot GPS. Es ist Teil eines wachsenden Ökosystems von Navigations-Tools, einschließlich der Zusammenarbeit Waze. In einer Stadt zu leben und viel unterwegs zu sein, ist Navigation für mich ein wichtiger Anwendungsfall für ein mobiles Gerät, um mich an einem neuen Ort zurecht zu finden und um öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Und natürlich gibt es Data Sense, so kann ich sehen, wie viel Daten ich bin, während auf der Straße!

Ein Feature BlackBerry angeboten wurde, was es heißt “Flow”, die Fähigkeit für Informationen von App zu App übergeben, ohne Kontext zu verlieren. Es ist eine zwingende Funktion, und eine, die schwer zu geben ist. So kam es als Überraschung zu entdecken, dass Windows Phone bietet etwas ähnliches, mit der Fähigkeit für Apps, um Informationen einfach zu teilen.

Ich schreibe dieses Stück in der Lobby eines Motels in Williams in Arizona, auf dem Weg zum Grand Canyon. Wir haben die Buchungsreferenz im Tripit Travel Web Service gespeichert. Von der My Trips App aus konnten wir das integrierte Mapping-Tool von Windows Phone starten, um zu zeigen, wo das Motel war, und dann diesen Ort an eine GPS-App für das Laufwerk übergeben, in meinem Fall den immer ausgezeichneten Copilot. Es wäre nicht wichtig gewesen, wenn ich Waze oder Nokia Drive + verwenden wollte, die anderen GPS-Apps, die ich auf meinem Telefon habe, da sie auch als Navigationsoptionen zur Verfügung standen.

Die Surface 2 und Lumia 2520 müssen beweisen, es ist wirklich ein Windows-RT-Tablet-Markt groß genug für Microsoft und Nokia zu spielen.

Produktivität und Navigation sind nicht die einzigen Dinge, die ich auf einem Telefon benötige. Casual Gaming ist auch wichtig, und die Palette von Spielen für Windows Phone steigt, mit Microsoft Windows 8 Versionen von Solitaire, Minesweeper und Mahjong kommen letzte Woche. Sie verbinden populäre Vorrechte wie Tempel-Lauf und Minion Rush, sowie das beständige Wort und Wörter mit Freunden. Es gibt mehr als genug, um Nichten und Neffen über eine stürmische Weihnachtszeit zu behalten – und immer noch in ein paar Läufen mit einem Diener sich auf eine schnelle Halo-Mission.

Natürlich gibt es Fotografie, und Sie werden meine früheren Stücke auf Nokia Arbeit zu schieben Windows Phone als eine Plattform für Computer-Fotografie gelesen haben. Aber die wirkliche Veränderung in meinem Alltag ist, dass ich nicht mehr eine Kamera mit mir tragen – mein Telefon hat die Serie von Point-and-Shoots ersetzt, die ich jedes Jahr oder so aktualisiert habe. Es ist immer noch nicht ersetzt meine DSLR, aber wenn das Lumia Black Update kommt es wird interessant sein zu sehen, wie Tools wie Lightroom Griff DNG rohe Bilder von einem Smartphone.

Mit Windows Phone mein go-to-Gerät, das Altern iPhone ist immer noch ein Teil meiner Bausatz Tasche, nur jetzt ist es auf den iPod Status verbannt. Es stellt sich heraus, dass die eigentliche Tether, dass Sie hält im iOS-Ökosystem ist iTunes, und die unzähligen Alben, die Sie gekauft haben und riss über ein Jahrzehnt. Microsoft hat noch nicht ein praktikables Werkzeug für das Kopieren von Musik von PC zu Telefon geliefert – und während Spotify, Xbox Music und Nokia MixRadio meine Streaming-Anforderungen erfüllen, sind sie nicht wirklich Musikbibliothek Management-Tools.

Es ist wichtig für einen Tech-Schriftsteller, ihre Füße in so vielen Lagern wie möglich zu halten. So finden Sie nicht nur meine Lumia (jetzt aktualisiert auf eine 1020) und das alte iPhone auf meinem Schreibtisch. Sie sind verbunden mit einem Samsung Galaxy Note und einem Nexus 7 (für die Mischung aus den sehr unterschiedlichen Samsung und Google Android Erfahrungen) sowie ein BlackBerry Q10. Aber jetzt macht Windows Phone genau das, was ich brauche – und ich sehe keinen zwingenden Grund, auf irgendeine der anderen Plattformen zurückzukehren.

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Könnte die Zukunft von Android Windows sein?

Windows 10 Tipp: Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem One-Click-Reset

Weiterlesen