E-Regierung Minister benannt

Fast ein Monat nach der Kabinettsumbildung ist es endgültig entschieden, welcher Minister die E-Government-Agenda betreuen wird.

Das Kabinett-Büro sagte, daß Pat McFadden jetzt auf dem e-Regierungsschriftsatz, der vorher durch Jim Murphy gehalten wurde, der zu der Abteilung für Arbeit und die Renten in der Ummischung verschoben wurde, gehalten in der ersten Woche von Mai.

McFadden, ein parlamentarischer Sekretär im Kabinett-Büro, wurde als der Abgeordnete für Wolverhampton Südosten in der Wahl 2005 gewählt und vorher war er ein politischer Sekretär zum Premierminister bei 10 Downing Straße.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1997/03/14.html Eine Sprecherin des Kabinetts sagte, dass die Verzögerung bei der Entscheidung der Ministerschriftsteller das Resultat des Umzugs durch die Abteilung war, die zusätzliche Verantwortlichkeiten – und einen zusätzlichen Minister – übernahm.

Die Entscheidung, wer die E-Government-Kurzfassung nehmen würde, vervollständigt das Line-Up der Minister, die für IT-Fragen zuständig sind. Andere Minister mit Verantwortlichkeiten für Fragen wie E-Commerce und Personalausweise wurden bereits bestellt.

Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen

Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung zugelassen

Diese Zahlen zeigen Cyberkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder vorher dachte

Innovation, Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen, Regierung: Großbritannien, Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung genehmigt Sicherheit, diese Zahlen zeigen, dass Internetkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder zuvor dachte, Sicherheit, Internet der Dinge Sicherheit Ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen

Internet der Dinge Sicherheit ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen