D-Link SecuriCam DCS-5300G Bewertung

Das Einrichten des DCS-5300G könnte eine Herausforderung für viele Benutzer sein, auch mit der mitgelieferten Schnellstartanleitung. Physische Setup ist nicht so hart, und in diesem Stadium ist es am besten, einen verdrahteten Link zu einem Router haben, obwohl es einmal funktionieren könnte es praktisch überall platziert werden konnte man die Kamera Macht zu speisen. Auch die begleitende Software-Setup ist nicht so schwierig, obwohl es wäre schön, wenn die schnelle Setup-Anleitung wies darauf hin, was der Standard-Administrator-Benutzername tatsächlich ist.

Wo es schwierig ist, ist die Einrichtung der Einheit für den Zugriff aus dem Web selbst, vorausgesetzt, dass Sie die Einrichtung einer Kamera, die Sie von einem externen Net-basierten Standort anzeigen können. Wenn Sie den spezifischen D-Link-Router im PDF-Handbuch erwähnt haben, dann finden Sie es ziemlich schmerzlos, wie es genau, welche Häfen zu öffnen und wie es zu tun, aber jeder andere wird auf ihre zurückgreifen müssen Router Dokumentation und vielleicht ein wenig Firewall Tweaking als gut. Wenn Sie ein Netzwerk-Guru ist dies nicht zu steuerlich, aber wenn Sie nicht, wäre es eine gute Idee, Freunde mit einem vor der Installation der DCS-5300G – oder in der Tat eine andere Net-fähige Sicherheitskamera .

Die DCS-5300G Kamera unterstützt eine Vielzahl von bewegten Auflösungen, von 30fps bei 160×120. Die Kamera kann bis zu 270 Grad schwenken und bis zu 90 Grad neigen. Wenn Sie vor Ort einen Desperado nach Ihren Wertsachen vor Ort, während Sie im Büro sind, können Sie fern Zoom bis zu einer Vergrößerung von 4x, aber es sollte darauf hingewiesen werden, dass dies nur ein digitaler, nicht optischer Zoom.

Mit der Software des DCS-5300G können bis zu 16 Kameras angeschlossen und konfiguriert werden. Es funktioniert slickly genug, um Ihnen zu erlauben, entweder manuell die Kamera zu steuern oder sie zu stellen, um einen vordefinierten Bereich zu patrouillieren. Es ist auch Bewegungsempfindlich, und mit den korrekten Einstellungen an der richtigen Stelle können Sie es zu E-mail Warnungen einstellen, wann immer der Bewegungssensor ausgelöst wird. Wir waren sehr ärgerlich zu entdecken, dass die Software standardmäßig auf Internet Explorer startet, auch wenn dies nicht Ihr Standardbrowser ist. Seltsamerweise hat das Starten der Kamera über seine IP-Adresse mit Firefox uns keine Kopfschmerzen, so gibt es zumindest einen theoretischen Workaround zu diesem kleinen Problem.

Die DCS-5300G-Video-Performance war sehr gut in grundlegenden Lichtverhältnissen, obwohl bei dieser niedrigen Auflösung ist es eine berührungswürdige, um die Besonderheiten der Objekte in der Ferne bewegen. In der Theorie, sollte der Zoom hier helfen, aber weil es nur eine digitale Interpolation eines Zooms ist, was Sie bekommen ist ein noch niedriger Auflösung Bild, was los ist. Das ist in Ordnung, wenn Sie nur das Einchecken, was Ihre Katzen in der Ferne sind, und Sie werden sicher wissen, dass jemand schleicht sich vor der Kamera-Objektiv, aber Sie können nicht am Ende mit einem Bild, das wirklich glatt genug ist Wenn es darum ging, Beweise gegen eine bestimmte Person vorzulegen. Diejenigen von einer besonders paranoiden gebogenen möglicherweise nicht wie die Tatsache, dass die Kamera die Macht kommt aus einem abnehmbaren Kabel, obwohl sorgfältige Platzierung der Kamera könnte dieses besondere Problem zu verstecken.

Letztlich ist der DCS-5300G eine gute Arbeit, was es zu tun hat – ändern Sie, was los ist in Ihrem Eigentum. Es ist nicht die alles-und End-alle von Sicherheitslösungen, aber es wird Ihnen eine gewisse Menge an zusätzlichen Sicherheit auf Ihrem Grundstück. Es gibt Nachteile für drahtlose Kameras dieser Art, wenn es um Sicherheit geht, und sicherlich eine festverdrahtete und mehr diskrete Lösung, die härter zu nobble wird Ihnen noch mehr Sicherheit bieten, aber wenn Sie scharf auf die Idee der selbstverwalteten Sicherheit im Haushalt sind, Der DCS-5300G macht einen guten Ausgangspunkt.

D-Link SecuriCam DCS-5300G, Unternehmen: D-Link, Preis: AU $ 950, Telefon: 1300 766 868

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicher

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop