D-Link AirPlus DI-614 + Testbericht

Da Dutzende von “Me-too” -Produkten weiterhin den Wi-Fi-Markt verdrängen, unterscheidet sich D-Link von seinem kostengünstigen AirPlus DI-614 + Wireless Router. Unter seinem eleganten, silbernen und grauen Design bietet das Gerät einen erweiterten Texas Instruments 802.11b-Chip, der einen schnellen 22Mbps-Modus unterstützt. Der DI-614 + ist für kleine Büro- und Heimanwender konzipiert und bietet Benutzerfreundlichkeit, gute Leistung und außergewöhnliche Sicherheit. Leider fanden wir seine Reichweite und Garantie enttäuschend.

Die 139 € (exkl. MwSt.) DI-614 + bietet eine Menge für den Preis. Das Gerät verfügt über vier Ethernet-Ports und einen WAN-Port für den Anschluss eines Kabel- / DSL-Modems oder eines bestehenden kabelgebundenen Netzwerks. Das Gerät wird komplett mit einem sechs Meter langen Ethernet-Kabel, einem Netzadapter und grauen, schnappbaren Gummifüßen geliefert, mit denen Sie den Router vertikal oder horizontal positionieren können. Leider wird das Gerät ohne Wandmontage geliefert. Eine veranschaulichte Schnellinstallationsanleitung erklärt eindeutig, wie Sie den Router einrichten können, und die beiliegende CD enthält ein ausführliches elektronisches Handbuch mit 71 Seiten und eine Schritt-für-Schritt-Hilfe für die Netzwerkdrucker. Zusätzlich drehen sich die beiden Antennen des Produkts um 360 Grad.

Der einfach zu bedienende, webbasierte Setup-Assistent hält Ihre Hand über die Router-Konfiguration. Nachdem Sie den Typ der IP-Verbindung (statisch, dynamisch oder PPPoE), die SSID-Info und die WEP-Verschlüsselungsebene hinzugefügt haben, startet der Router neu und erledigt den Rest. Wie andere Produkte, wird die DI-614 + mit WEP-Sicherheit ausgeschaltet, mit einer SSID von Standard und mit DHCP aktiviert. Wir empfehlen Ihnen, diese Parameter sofort auf sicherere zu ändern.

Der erweiterte Bildschirm des Konfigurationsdienstprogramms bietet eine Vielzahl von Sicherheitsoptionen. Beispielsweise können Sie einen virtuellen Server für Remote-Operationen erstellen, den Netzwerkzugriff mithilfe von MAC-Adressen einschränken, bestimmte Domänen, URLs oder Schlüsselwörter wie ‘XXX’ oder ‘Sex’ filtern oder blockieren und Firewall-Regeln für die Zulassung oder den Zugriff verweigern Netzwerk. Der DI-614 + unterstützt auch eine ultra-sichere 256-bit WEP-Verschlüsselung, obwohl Sie D-Link-Hardware benötigen, um sie zu nutzen.

In unseren Labortests zeigte sich der DI-614 + sehr gut. Es sprang auf einen starken 4,8 Mbps im Standard 802.11b-Modus, während in seinem proprietären 22Mbps-Modus Bandbreite sprang auf 6,3 Mbps. Allerdings müssen Sie einen D-Link AirPlus DWL-650 + Wireless CardBus Adapter oder AirPlus DWL-520 + Wireless PCI Adapter für dieses ‘Turbo’ System verwenden. Trotz der Möglichkeit, die Bits zu pumpen, hatte der DI-614 + eine kürzere Reichweite als ein typischer Wi-Fi-Router im Hands-on-Testing.

Das D-Link Service- und Support-Paket für den AirPlus DI-614 + ist besser als die meisten. Es enthält eine eindrucksvolle Fünfjahresgarantie, aber die Abdeckung ignoriert das all-wichtige Wechselstrom-Adapter und den Kühlventilator – diese tragen nur eine einjährige Garantie. Wenn Sie Probleme haben, bietet das Unternehmen lokale Telefon-Support für die Lebensdauer des Produkts, sowie Handbücher, FAQs und eine Reihe von nützlichen Trainingshilfen über seine Website.

Insgesamt hat der D-Link AirPlus DI-614 + ein innovatives Design, eine luftdichte Sicherheit, eine ausgezeichnete Leistung und eine hervorragende Leistung. Es wäre ein Muss für den Heim-und Bürogebrauch, wenn seine Reichweite und Garantie nicht zu kurz. Allerdings, wenn Sie tolerieren können oder arbeiten um diese Fehler, es ist ein starkes Produkt.

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

D-Link AirPlus DI-614 + erhältlich

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicher

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop