Conroy und Minchin Platz in Senat

Der Kommunikationsminister Stephen Conroy und sein Gegenüber, Nick Minchin, veranstalteten gestern eine lange Debatte im Senatschätzungskomitee zu Themen wie dem Telepresence-System von Cisco, der CeBIT und Arnold Schwarzenegger.

Minchin fragte die Abwesenheit von Conroy von drei von vier, Regierungskabinett Sitzungen zwischen Juni und September letzten Jahres, nach Hansard Transkripte. “Ich glaube, ich war auf Urlaub für einen, ich glaube, ich war, in Übersee für einen und ich glaube, ich habe eine über eine Familie verpasst haben, Bestattung”, antwortete Conroy.

Die Debatte ging auf die $ 90.000 Preisschild für Conroy zwei, Reisen in die USA und Großbritannien und die wahrscheinlichen Auswirkungen auf diese Kosten von der Regierung die 13,8 Millionen Dollar über vier Jahre Investitionen in Cisco Telepresence Video-Conferencing-Systeme.Finanzminister Lindsay Tanner im Februar sagte Es “eine bedeutende Verringerung der Reisekosten” liefern würde.

Ich bemerke, dass Ihr Kollege, Herr Tanner, sagt, dass wir, jetzt gehen, um viel Geld zu sparen, indem Videokonferenzen, Minchin sagte. “Als der Minister für Kommunikation bin ich sicher, dass Sie wirklich sind, begeistert über die Verwendung von Videokonferenz-Einrichtungen, anstatt zu reisen, ist dies etwas, das Sie begeistert zustimmen mit Herrn Tanner auf und dass Sie die Möglichkeit, die Kosten für die Überseetour durch die Verwendung zu reduzieren Videokonferenzen? ” er hat gefragt.

“Ich denke, es gibt eine ganze Reihe von Vorteilen für Videokonferenzen, nicht nur Kosten, gibt es, offensichtlich Treibhaus-CO2-Fußabdruck Vorteile als gut”, sagte er, die Antwort auf Tanners ganzheitliche Annahme, die Vorteile von Video-Conferencing .

Minchin fragte dann, ob Conroy in diesem Winter weitere Reisen geplant hätte.

«» Nein «, erwiderte Conroy, kurz bevor er fügte hinzu:» Wie ich bin, sicher, dass Sie von diesem Foto von [mir] Händeschütteln bemerkt haben, Arnold Schwarzenegger, ich war kurz vor kurzem in Übersee. Ich glaube, ich war in der Luft und in Flughafen-Lounges länger als auf dem Boden in Hannover.

Ich weiß nicht, ob Sie Gouverneur Schwarzenegger treffen müssen, aber ich bin sicher, Sie sind sehr neidisch, “fügte Conroy hinzu.

Minchin räumte ein, dass er “mit Schwarzenegger auf die Schultern gegangen wäre”, sagte aber, er sei auf der CeBIT Hannover gewesen. “Das ist eine lohnende Reise”, sagte er.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

Die brasilianischen Paralympiker profitieren von technologischer Innovation

Die brasilianische Regierung könnte Waze verbieten