AOL getroffen, um über Ad-Anspruch Aufgabe

AOL hat Foul von der Advertising Standards Authority (ASA) über die Werbung behauptet, die sie über ihre One-Megabit-Breitband-Service gemacht hat.

Ein Mitglied der Öffentlichkeit beklagte, dass eine Anzeige in den nationalen Zeitungen, die einen Gepard mit “laufenden Spikes” an den Füßen zeigte, und der Slogan “Fast just got faster” versprach einen 1Mb Breitbanddienst, den es unwahrscheinlich war, die ganze Zeit zu liefern.

Der Beschwerdeführer sagte, dass, da der Dienst zwischen vielen verschiedenen Benutzern geteilt wurde, war es unwahrscheinlich, dass 1 MB für Downloads zu erreichen.

AOL entgegnete, dass, wenn bestimmte Faktoren, die die Fähigkeit der Benutzer, die maximale Download-Geschwindigkeit – einschließlich der Marke und Modell des PCs, der Abstand zwischen dem Benutzer zu Hause und dem lokalen BT-Austauschpunkt, die Tageszeit und die Anzahl der Benutzer Online – waren über ihre Kontrolle und wenn alles an einem bestimmten Punkt ging, war die Geschwindigkeit erreichbar.

Die ASA sagte in seiner Entscheidung, dass die Anzeige “übertrieben die Wahrscheinlichkeit der Benutzer die Erreichung der maximalen 1Mb Download-Geschwindigkeit”.

AOL hat seitdem die Anzeige in Frage genommen und nutzt nun die Formulierung “bis zu 1 Mb” in seinem Werbematerial.

Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen

Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung zugelassen

Innovation, Brasilien und Großbritannien unterzeichnen Tech-Innovation-Abkommen, Regierung: Großbritannien, Blockchain-as-a-Service für den Einsatz in der britischen Regierung genehmigt Sicherheit, diese Zahlen zeigen, dass Internetkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder zuvor dachte, Sicherheit, Internet der Dinge Sicherheit Ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen

Diese Zahlen zeigen Cyberkriminalität ist eine viel größere Bedrohung als jeder vorher dachte

Internet der Dinge Sicherheit ist schrecklich: Hier ist, was zu tun, um sich zu schützen