Android-Apps auf Windows Phone klingt wie eine großartige Idee

Wie mein Freund und die Website-Kollegin Mary Jo Foley berichtet, ist Microsoft darüber nachzudenken, die Idee, lassen Android-Anwendungen auf Windows laufen.

Dies ist eine von zwei Android-Slash-Windows Phone-Ideen, die derzeit schwimmen, die andere ist, dass Microsoft auf Windows Phone ganz aufgeben und verschieben auf Android.

Diese letzte Idee ist entweder schrecklich, oder sinnlos je nachdem, wie Sie es betrachten. Es ist sinnlos, weil Microsoft bereits ein Betriebssystem, das auf Handys ausgeführt wird, und es heißt “Windows Phone”.

Basierend ihr Betriebssystem auf Android selbst nicht helfen, nicht zuletzt, weil Android ist in zwei Hälften aufgeteilt. Die erste Hälfte – die Android Open Source Project (AOSP) – ist richtig Open Source. Die andere Hälfte, Google Mobile Services (GMS) ist sicherlich nicht kostenlos. GMS tut alle tatsächlichen magischen Sachen, die Android gut macht.

Die direkte Frage ist, dass GMS das Gerät in das Google-Ökosystem einbindet. Amazon Kindle Fire bietet nicht über GMS, die Amazon die Freiheit, das Gerät und seinen Besitzer in das Amazonas-Ökosystem zu binden gibt. Ähnlich war das Nokia-Android-Gerät, hatte kein GMS, und als Ergebnis würde Nokia das Gerät in das Nokia-Ökosystem zu binden.

So kommen wir voll Kreis. Microsoft kann kein Android-Gerät mit GMS erstellen, ohne in das Google-Ökosystem einzudringen. Sie werden nicht das tun, und sehen, wie Windows Phone ist so gut oder besser als die Grundlinie AOSP bietet, gibt es keinen Sinn, nicht zu verstopfen weg bei Windows Phone.

Mit BlackBerry 10 (BB10) bot BlackBerry die Möglichkeit, Android-Apps auf dem neuen Betriebssystem laufen zu lassen. Das Hauptproblem war, dass sie neu verpackt werden mussten, um zu laufen.

Dieses Umpacken war ein bisschen Anstrengung in seinem eigenen Recht, aber das größere Problem war immer halten die rohe “.apk” -Datei (Android-Paket-Datei) benötigt, um eine Android-App installieren.

Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play, Microsoft, könnte die Zukunft von Android Windows sein? : Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem Klick-Reset

Die Google Play App auf einem ordnungsgemäßen, mit GMS verknüpften Android-Gerät fungiert als Marschall zwischen dem Gerät und den Google-Diensten, um eine ordnungsgemäße “.apk” -Datei zu erhalten, die installiert werden kann. Software-Anbieter stellen die .apk-Dateien nicht öffentlich zur Verfügung.

In BlackBerry 10.2.1 der Prozess ist einfacher, dass Sie nicht brauchen, um durch die Re-signing Schritt gehen, aber Sie müssen noch die.apk-Datei von irgendwo. Und, da der ursprüngliche Verkäufer ihre.apk Akten nicht öffentlich außerhalb des Speichers setzen würde, definieren Sie sich moralische Probleme und / oder Sicherheitsprobleme heraus, indem Sie auf der Jagd nach den.apk Akten von anderen Quellen hinausgehen.

Was auch immer Sie sah es die einzige Möglichkeit, eine Android-App auf einem BB10 läuft war, wenn der Verkäufer hatte die gute Gnade, um es auf BlackBerry-Welt.

Aber zumindest dieser Prozess kurzschließen einige Entwicklungsaufwand. Der einzige Grund, warum Skype überhaupt auf BB10 existiert, liegt daran, dass Microsoft die Android-Version neu verpackt und auf BlackBerry World aufgesetzt hat.

Für eine lange Zeit haben wir über die “Plattform auf dem dritten Platz” gesprochen, und diese Plattform ist jetzt Windows Phone.

Die Gründe für BlackBerry ermöglicht Android-Apps auf BB10 laufen, um dieses Problem zu lindern, dass nascent Plattformen keine App-Unterstützung haben. Obwohl nicht ideal, aber erlaubt Android-Apps, um besser auf BB10 portiert werden, einige dieser Argument geht weg.

Zurück im Oktober schrieb ich ein Stück darüber, ob Windows Phone jemals bekommen würde jede Liebe von Entwicklern. Das Argument, das ich vorgebracht habe, war, dass, kommerziell, jede Organisation Plattformen in einer “Dominanz Priorität”, um ihre größtmögliche Kundenbasis zu erreichen. IOS und Android sind die dominierenden Plattformen, und bieten die breiteste Sweep über die mögliche Kundenbasis.

Das Problem besteht darin, dass die Menge an Ressourcen, die ein Unternehmen investieren muss, begrenzt ist. Sobald Sie die beiden Plattformen, die Sie treffen müssen, zufrieden sind, gibt es nur eine kleine Menge an Ressourcen übrig, um die Plattformen zu befriedigen, die Sie treffen konnten.

Wenn es möglich war, Android-Apps für Windows Phone auf die gleiche Art und Weise umzuwandeln, wie Sie Android-Apps für BlackBerry 10 umpacken können, sieht das App-Abdeckungsproblem plötzlich viel besser aus.

(Es gibt, es muss gesagt werden, ein wenig Vereinfachung hier.Einige Android-Anwendungen sind abhängig von Funktionen, die in GMS, nicht AOSP.Als GMS nicht unter Windows Phone überhaupt unterstützt würde, würde diese Fehlanpassung stymie einen einfachen Port in einigen Fällen aufrechtzuerhalten.

Ich persönlich kämpfe, um den Nachteil mit diesem Ansatz zu sehen. Es kann sogar etwas sein, das Microsoft so manipulieren kann, dass die eigene Stärke von Google gegen sie verwendet wird.

Ein Argument ist, dass Windows Phone-Entwickler ernsthaft ärgern. Per Definition, kann es nicht viele von ihnen, weil selbstverständlich Windows Phone ist keine große Plattform.

Einige von ihnen hassen mich sagen, dies, aber die Entwickler, die Windows Phone unterstützen können nicht kommerziell relevant im Vergleich zu iOS und Android-Entwickler, weil heute Windows Phone ist nicht kommerziell relevant, wenn im Vergleich zu iOS und Android. Die Gesundheit und die Größe der Entwickler-Community für jede Plattform oder Werkzeug ist an das kommerzielle Ökosystem, das ihre Arbeit unterstützt gebunden.

Entwickler polieren ihre Fähigkeiten in Windows Phone sind, wohl, ihre Zeit verschwenden. Wenn sie diese Anstrengung in Android setzen, und Microsoft unterstützt Android Apps auf Windows Phone, sicherlich, dass eine viel bessere Karriere bewegen muss? Ein Entwickler tun könnte, dass eine riesige Swathe von Geräten treffen, und sehr gefragt sein.

Für die Verbraucher ist die Geschichte auch gut. Leute, die Windows Phone scheinen, es zu lieben. Der einzige Nachteil für Windows Phone ist heute, dass die App-Unterstützung ist stark eingeschränkt im Vergleich zu iOS und Android.

Eigentlich kratzen, dass. Das Problem ist, dass das Problem “app gap” nicht geändert wird. Windows Phone wird immer verzögert.

Das Einstecken in Android-Support wird das beheben, und in einer Weise völlig transparent für Nicht-Technologe-Nutzer. Alle, die sie sehen werden, sind die apps, die sie magisch erscheinen im Windows Phone Speicher zur gleichen Zeit, die ihre Freunde und Familie auf iOS und Android sie auf ihren Speichern sehen.

Was denken Sie? Senden Sie einen Kommentar oder sprechen Sie mit mir auf Twitter: @mbrit.

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Könnte die Zukunft von Android Windows sein?

Windows 10 Tipp: Lösen Sie Netzwerkprobleme mit einem One-Click-Reset